Difference between revisions of "HVS32 Communication Manager"

From Wiki - Heidler Strichcode GmbH
Jump to navigation Jump to search
 
Line 339: Line 339:
 
;HTTP(S) URL  
 
;HTTP(S) URL  
 
:Die HTTP oder HTTPS URL mit Funktionspfad und ggf. abweichendem Port des Servers
 
:Die HTTP oder HTTPS URL mit Funktionspfad und ggf. abweichendem Port des Servers
 +
:Über die Auswahl "parsbar" lässt sich die URL in Form eines Scripts hinterlegen, den man in einem Bearbeitungsdialog "..." editieren und prüfen kann.
 
;HTTP Benutzer
 
;HTTP Benutzer
 
:Benutzername zur Authentifizierung (HTTP authentication '''Basic''') am HTTP(S)-Server
 
:Benutzername zur Authentifizierung (HTTP authentication '''Basic''') am HTTP(S)-Server

Latest revision as of 11:01, 4 August 2021

Der Communication Manager (fortan ComManager abgekürzt) ist ein Dienst der die Kommunikation zwischen HVS32 und Kunde oder
HVS32 und Frachtführer zentral Verwaltet und übernimmt. Gedacht ist der ComManager für Kommunikationen via FTP, SFTP oder SMTP.

Genau wie bei WinSCP wird dieser Dienst vom HVS32 angesteuert und versendet die Daten an den im Modul konfigurierten Zielserver.

Er soll nach und nach die Kommunikationen des HVS32 übernehmen und andere externe Übermittlungsprogramme wie zum Beispiel WinSCP ablösen.

ComManager Konfiguration

Der ComManager-Konfigurator wird entweder direkt über die ComManager-Configurator.exe im Installationsverzeichnis ...Heidler\HVS32\ComManager\ oder aus dem HVS32 Konfigurator gestartet.

Commanager-startmaske
1 - Link zu diesem Wiki Eintrag
2 - Auswahl Tabs
Module - Module zur Übertragung von Dateien beim Tagesabschluss, Wawi-Rück und Routendownloads
Server - Interne Kommunikationsserver wie z.B. Microsoft Exchange (SMTP) Verbindungen
Proxy - Interne Proxyserver
3 - Übersicht der eingerichteten Module
4 - Zusammenfassung der Konfiguration vom ausgewählten Modul
5 - Errorhandler Konfiguration
6 - Dienst Einstellungen

Dienst Einstellungen

Hier werden die grundlegenden Einstellungen des ComManager Dienstes vorgenommen, die erforderlich sind um eine Verbindung zum Dienst aufzubauen. Dieser Bereich ist passwortgeschützt, es wird das selbe Passwort wie für HVS32 user "vadmin" benötigt.

Warnung: Die Konfigurationen, die Sie hier vornehmen werden erst nach einem Neustart des ComManager Dienstes übernommen!

HVS32 Hauptverzeichnis
Hier den Pfad zum HVS32 angeben
HVS32 Datenbank-Datei
Pfad zur HVS32 Datenbank angeben.
HVS32 Datenbank Server
IP Adresse oder Hostnamen des PCs auf dem die Datenbank liegt.
HVS32 Datenbanken Port
Der Port zu der HVS32 Datenbank muss nur in den seltensten Fällen angepasst werden. Im Standard ist der Port auf 3050 gestellt.
REST Port
Kommunikations-Port unter welchem der ComManager-Dienst via REST erreichbar ist. Dieser muss zur externen Kommunikation mit den Clients auf dem Server in der Firewall freigegeben werden.
Konfigurationsfenster der Diensteinstellungen

ErrorHandler konfigurieren

Ist ein ErrorHandler konfiguriert, werden Sie im Falle einer erfolglosen Übertragung per Mail benachrichtig. Dieser Bereich ist passwortgeschützt, es wird das selbe Passwort wie für HVS32 user "vadmin" benötigt.


SMTP Server
IP Adresse oder Hostname unter dem der SMPT Server erreichbar ist.
SMTP Authentifizierung
Hier können Sie Ihre Zugangsdaten für den SMTP Server hinterlegen und die Authentifizierung aktivieren.
SMTP Port
Port unter dem der SMTP Server erreichbar ist (25, 465, 587)
SSL aktiviert
gesendete Daten werden über Secure Sockets Layer verschlüsselt.
TLS aktiviert
gesendete Daten werden über Transport Layer Security verschlüsselt. Insofern der SMTP Server dies Unterstützt.
TLS benötigt
Es wird vom Server eine TLS Unterstützung angefordert
Von Name
Dieser Name wird als Absendername angezeigt.
Von Adresse
Die hier angegebene Mailadresse wird als Absenderadresse für alle E-Mails angezeigt, welche über den Server versendet werden.
An/CC/BCC Adresse(n)
Angabe der Empfänger, die eine Benachrichtigungs-Mail erhalten sollen. Es können auch mehrere Empfänger-Mailadressen mit einem Komma getrennt eingegeben werden.
Antwort Adresse
Diese Adresse überschreibt die Absenderadresse des SMTP Servers und wird anstatt dessen als Absenderadresse für E-Mails, welche über dieses Modul versendet werden angezeigt.
Betreff
Dieser Text wird beim Versand der Mails als Betreff verwendet.
Testen
Sie können mit dieser Option eine Testnachricht zur Prüfung der eingestellten Parameter verschicken.
ErrorHandler Konfiguration

Module

Module
1 - Übersicht der eingerichteten Module
Modul ID - Über diese ID erfolgt die Auswahl und Zuweisung des Moduls in HVS32
Modul Typ - Modul Typ/Art; das in der Klammer dargestellte Kürzel "U" / "D" gibt Auskunft darüber ob es ein Download (z.B. Routendownload) oder Upload Modul (FFDatei, WaWi-Rück., etc.) ist
Geändert - Änderungsdatum der Konfiguration
2 - Steuerungsoptionen
Server hinzufügen - Option zum hinzufügen eines neuen Servers
Server kopieren - Ermöglicht es den ausgewählten Server als Duplikat mit einer neuen ID anzulegen.
Server umbenennen - Öffnet ein Eingabe Dialog zur Änderung der ID. Achtung: Sollte der Server in Verwendung sein, führt dies zu Fehlern bei der Prozessverarbeitung.
Server bearbeiten - Öffnet den Server-Konfigurationsdialog.
Server entfernen - Löscht den Server Eintrag. Diese Änderung ist unwiderruflich, sollte der Server in Verwendung sein, führt dies zu Fehlern bei der Prozessverarbeitung.
3 - Zusammenfassung der Konfiguration vom ausgewählten Server


Modul hinzufügen
Modul hinzufügen / konfigurieren

Über die Module findet die Kommunikation zwischen HVS32 und dem angegebenen Server statt. Ein solcher Server kann entweder ein eigener (SMTP) Server oder direkt der Server vom Frachtführer oder Kunden sein.

Nach der Auswahl des Modul-Typs (FTP, SFTP, SMTP, PLD/UPS, HTTP) erfolgt die vor Konfiguration vom neuen Modul. In dem folgenden Dialog können Sie dann die entsprechenden Parameter einstellen.

Modul Art
Frachtführer-Modul - Standard Auswahl für den Upload von FF-Dateien beim Tagesabschluss
Zusatzübertragung - Kundenindividuelle Übertragung von z.B. WaWi-Rück-Dateien an einen Kundeneigenen Server
Download - Spezielle Modul Art für den Download von z.B. Routendateien
ModulID
Eine automatisch generierte ID für die Auswahl und Zuweisung des Moduls im HVS32
Frachtführer
Zusätzliche Eingrenzung des Moduls für die Verwendung von bestimmten Frachtführer-Modulen im HVS32 (ausschließlich für die FF-Datei-Übertragung)
Auftraggeber
Zusätzliche Eingrenzung des Moduls für die Verwendung von bestimmten Auftraggebern/Mandanten im HVS32 (ausschließlich für die FF-Datei-Übertragung)
Notiz
Optionale Notiz, zur besseren Übersicht (wird in der Übersicht und im HVS32 dargestellt)

FTP Modul konfigurieren


Als Überschrift wird im Dialog die zusammengesetzte Modul-ID inkl. Notiz angezeigt.


max. Anzahl Wdh.
Hier können Sie einstellen wie oft ein Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei direkt aus HVS32 heraus versendet wird.
Wartezeit zwischen Wdh.
Hier können sie ein Intervall angeben in welchen Abständen der Übermittlungsversuch wiederholt werden soll.
max. Anzahl Wdh. (Queue)
Hier können Sie einstellen wie oft ein Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei direkt aus der Queue heraus versendet wird.
Wartezeit zwischen Wdh. (Queue)
Hier können sie ein Intervall angeben in welchen Abständen der Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei in der Queue liegt.


FTP Server
IP Adresse des Servers oder Servername
FTP Port
Port unter welchem der Server erreichbar ist (Standartmäßig Port 21)
FTP Benutzer
Benutzername zur Authentifizierung am FTP-Server
FTP Password
Password zur Authentifizierung am FTP-Server
FTP Account
FTP-Account zur Authentifizierung am FTP-Server
FTP Verzeichnis
Upload - Zielpfad auf dem SFTP-Server, wenn die Eingabe leer ist, werden die Dateien in das benutzerspezifische Root-Verzeichnis hochgeladen.
Download - Zielpfad auf dem SFTP-Server, wenn die Eingabe leer ist, werden die Dateien aus dem benutzerspezifischen Root-Verzeichnis heruntergeladen.
Verschiebe nach (Verzeichnis)
(Diese Option steht nur bei den Modul-Arten Frachtführer-Modul und Zusatzübertragung zur Verfügung)
Zielpfad auf dem FTP-Server, in welchen die Datei nach einem erfolgreichen Upload verschoben wird. Wenn leer, wird die Datei in das "FTP Verzeichnis" direkt hochgeladen und nicht mehr zusätzlich verschoben.
Namenserweiterung nach Upload
(Diese Option steht nur bei den Modul-Arten Frachtführer-Modul und Zusatzübertragung zur Verfügung)
Fügt eine zusätzliche Dateiendung/Namenserweiterung nach einem einem erfolgreichen Upload an den Dateinamen hinzu.
Namenserweiterung beim Upload
(Diese Option steht nur bei den Modul-Arten Frachtführer-Modul und Zusatzübertragung zur Verfügung)
Fügt eine zusätzliche Dateiendung/Namenserweiterung vor dem Upload an den Dateinamen hinzu. Der Dateiname verbleibt nach dem Upload, die Dateinamenerweiterung wird nicht wieder entfernt.
Download Verzeichnis
(Diese Option steht nur bei der Modul-Art Download zur Verfügung)
Lokales Standard Verzeichnis in welches die Heruntergeladenen Dateien geschrieben werden sollen. Je nach Prozess kann das Verzeichnis vom HVS32 überschrieben werden.
FTP Transfer-Modus
Geben Sie an ob die Daten binär oder als Text übertragen werden sollen.
FTP Sicherheit
FTPS
FTP über Secure Socket Layer (SSL) implizit
FTPES
FTP über Secure Socket Layer (SSL) explizit. (Hier kann der Server auch unsichere Verbindungen zulassen)
FTP Verbindung
Hier können Sie die Methode zum Verbindungsaufbau wählen. Es sollte standardmäßig PASSIVE gewählt werden.
Proxy
Hier können Sie einen Proxy wählen, welchen Sie zuvor im Reiter „Proxy“ konfiguriert haben. Eine genaue Beschreibung hierzu finden sie unter Proxys

Sie könne die Verbindung testen indem Sie auf den Testen Button klicken. Bei einem Test versucht eine Verbindung zum Server auszubauen und der Zugriff auf das angegebene Verzeichnis geprüft.
Ist kein Verzeichnis angegeben wird nur die Verbindung zum Server getestet. ACHTUNG: Es wird lediglich der Verbindungsaufbau getestet, sollte z.B. der FTP-Benutzer nicht über ausreichende Berechtigungen Verfügen um Dateien zu erstellen, tritt der Fehler erst bei einer richtigen Übertragung über das HVS32 auf!

Klicken Sie vor dem Beenden des Programmes unbedingt auf „Speichern“ um Ihre Konfigurationen zu speichern.

FTP Download Modul Konfiguration
FTP Upload Modul Konfiguration

SFTP Modul konfigurieren


Als Überschrift wird im Dialog die zusammengesetzte Modul-ID inkl. Notiz angezeigt.


max. Anzahl Wdh.
Hier können Sie einstellen wie oft ein Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei direkt aus HVS32 heraus versendet wird.
Wartezeit zwischen Wdh.
Hier können sie ein Intervall angeben in welchen Abständen der Übermittlungsversuch wiederholt werden soll.
max. Anzahl Wdh. (Queue)
Hier können Sie einstellen wie oft ein Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei direkt aus der Queue heraus versendet wird.
Wartezeit zwischen Wdh. (Queue)
Hier können sie ein Intervall angeben in welchen Abständen der Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei in der Queue liegt.


SFTP Server
IP Adresse des Servers oder Servername
SFTP Port
Port unter welchem der Server erreichbar ist (Standartmäßig Port 22)
SFTP Benutzer
Benutzername zur Authentifizierung am SFTP-Server
SFTP Password
Password zur Authentifizierung am SFTP-Server
Private-Key-File (OPEN-SSH Format)
Falls Sie einen private Key verwenden, können Sie hier den Pfad zur Datei angeben.
Passphrase
Hier geben Sie bitte Ihre Passphrase an um die oben genannte Datei zu entschlüsseln
SFTP Verzeichnis
Upload - Zielpfad auf dem SFTP-Server, wenn die Eingabe leer ist, werden die Dateien in das benutzerspezifische Root-Verzeichnis hochgeladen.
Download - Zielpfad auf dem SFTP-Server, wenn die Eingabe leer ist, werden die Dateien aus dem benutzerspezifischen Root-Verzeichnis heruntergeladen.
Verschiebe nach (Verzeichnis)
(Diese Option steht nur bei den Modul-Arten Frachtführer-Modul und Zusatzübertragung zur Verfügung)
Zielpfad auf dem SFTP-Server, in welchen die Datei nach einem erfolgreichen Upload verschoben wird. Wenn leer, wird die Datei in das "SFTP Verzeichnis" direkt hochgeladen und nicht mehr zusätzlich verschoben.
Namenserweiterung nach Upload
(Diese Option steht nur bei den Modul-Arten Frachtführer-Modul und Zusatzübertragung zur Verfügung)
Fügt eine zusätzliche Dateiendung/Namenserweiterung nach einem einem erfolgreichen Upload an den Dateinamen hinzu.
Namenserweiterung beim Upload
(Diese Option steht nur bei den Modul-Arten Frachtführer-Modul und Zusatzübertragung zur Verfügung)
Fügt eine zusätzliche Dateiendung/Namenserweiterung vor dem Upload an den Dateinamen hinzu. Der Dateiname verbleibt nach dem Upload, die Dateinamenerweiterung wird nicht wieder entfernt..
Download Verzeichnis
(Diese Option steht nur bei der Modul-Art Download zur Verfügung)
Lokales Standard Verzeichnis in welches die Heruntergeladenen Dateien geschrieben werden sollen. Je nach Prozess kann das Verzeichnis vom HVS32 überschrieben werden.
Timeout (ms)
Zeit in Millisekunden, die der Verbindungsaufbau und einzelne Kommunikationsschritte maximal in Anspruch nehmen können (im Standard 30000ms).
Im Konfigurationsdialog selbst wird unabhängig von der Einstellung ein Timeout von 5000ms verwendet, um die Verbindung schneller Testen zu können.
Proxy
Hier können Sie einen Proxy wählen, welchen Sie zuvor im Reiter „Proxy“ konfiguriert haben. Eine genaue Beschreibung hierzu finden sie unter Proxys

Sie könne die Verbindung testen indem Sie auf den Testen Button klicken. Bei einem Test versucht eine Verbindung zum Server auszubauen und der Zugriff auf das angegebene Verzeichnis geprüft.
Ist kein Verzeichnis angegeben wird nur die Verbindung zum Server getestet. ACHTUNG: Es wird lediglich der Verbindungsaufbau getestet, sollte z.B. der FTP-Benutzer nicht über ausreichende Berechtigungen Verfügen um Dateien zu erstellen, tritt der Fehler erst bei einer richtigen Übertragung über das HVS32 auf!

Klicken Sie vor dem Beenden des Programmes unbedingt auf „Speichern“ um Ihre Konfigurationen zu speichern.

SFTP Upload Modul Konfiguration
SFTP Download Modul Konfiguration

SMTP Modul konfigurieren


Als Überschrift wird im Dialog die zusammengesetzte Modul-ID inkl. Notiz angezeigt.


max. Anzahl Wdh.
Hier können Sie einstellen wie oft ein Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei direkt aus HVS32 heraus versendet wird.
Wartezeit zwischen Wdh.
Hier können sie ein Intervall angeben in welchen Abständen der Übermittlungsversuch wiederholt werden soll.
max. Anzahl Wdh. (Queue)
Hier können Sie einstellen wie oft ein Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei direkt aus der Queue heraus versendet wird.
Wartezeit zwischen Wdh. (Queue)
Hier können sie ein Intervall angeben in welchen Abständen der Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei in der Queue liegt.


SMTP Server
Hier können Sie einen SMPT Server wählen, den Sie zuvor im Reiter „Server“ konfiguriert haben. Eine genaue Beschreibung finden Sie unter SMTP Server konfigurieren.
Antwort Adresse
Diese Adresse überschreibt die Absenderadresse des SMTP Servers und wird anstatt dessen als Absenderadresse für E-Mails, welche über dieses Modul versendet werden angezeigt.
An/CC/BCC Adresse(n)
Angabe der Empfänger, die eine Benachrichtigungs-Mail erhalten sollen. Es können auch mehrere Empfänger-Mailadressen mit einem Komma getrennt eingegeben werden.
Betreff
Dieser Text wird beim Versand der Mails als Betreff verwendet.
Mail Inhalt (PLAIN Text)
Unformatierter Nachrichtentext für die zu versendenden E-Mail.
Mail Inhalt (HTML Text)
HTML konform formatierter Nachrichtentext für die zu versendenden E-Mail.

Der Test erfolgt bei SMTP Modulen über Testbutton im Konfigurationsdialog des entsprechenden Servers.


Klicken Sie vor dem Beenden des Programmes unbedingt auf „Speichern“ um Ihre Konfigurationen zu speichern. 

SMTP Modul Konfiguration

PLD Modul konfigurieren


Als Überschrift wird im Dialog die zusammengesetzte Modul-ID inkl. Notiz angezeigt.


max. Anzahl Wdh.
Hier können Sie einstellen wie oft ein Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei direkt aus HVS32 heraus versendet wird.
Wartezeit zwischen Wdh.
Hier können sie ein Intervall angeben in welchen Abständen der Übermittlungsversuch wiederholt werden soll.
max. Anzahl Wdh. (Queue)
Hier können Sie einstellen wie oft ein Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei direkt aus der Queue heraus versendet wird.
Wartezeit zwischen Wdh. (Queue)
Hier können sie ein Intervall angeben in welchen Abständen der Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei in der Queue liegt.


PLD Server
HTTPS URL des Servers
PLD Pfad
Zielpfad vom HTTPS-Server
PLD Port
Port unter welchem der Server erreichbar ist (Standartmäßig Port 443)
PLD Benutzer
Benutzername zur Authentifizierung am HTTPS-Server
PLD Password
Password zur Authentifizierung am HTTPS-Server
PLD-Report Speicherpfad
Hier wird der Pfad zu einem Unterordner angegeben, in welchen die Rückmelde-/Reportdateien vom PLD-Server gespeichert werden.
Proxy
Hier können Sie einen Proxy wählen, welchen Sie zuvor im Reiter „Proxy“ konfiguriert haben. Eine genaue Beschreibung hierzu finden sie unter Proxys

Sie könne die Verbindung testen indem Sie auf den Testen Button klicken. Bei einem Test versucht eine Verbindung zum Server auszubauen, eine Authentifizierung findet dabei nicht statt.

Klicken Sie vor dem Beenden des Programmes unbedingt auf „Speichern“ um Ihre Konfigurationen zu speichern.

PLD Modul Konfiguration

HTTP(S) Modul konfigurieren


Als Überschrift wird im Dialog die zusammengesetzte Modul-ID inkl. Notiz angezeigt.


max. Anzahl Wdh.
Hier können Sie einstellen wie oft ein Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei direkt aus HVS32 heraus versendet wird.
Wartezeit zwischen Wdh.
Hier können sie ein Intervall angeben in welchen Abständen der Übermittlungsversuch wiederholt werden soll.
max. Anzahl Wdh. (Queue)
Hier können Sie einstellen wie oft ein Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei direkt aus der Queue heraus versendet wird.
Wartezeit zwischen Wdh. (Queue)
Hier können sie ein Intervall angeben in welchen Abständen der Übermittlungsversuch wiederholt werden soll, wenn die Datei in der Queue liegt.


HTTP(S) URL
Die HTTP oder HTTPS URL mit Funktionspfad und ggf. abweichendem Port des Servers
Über die Auswahl "parsbar" lässt sich die URL in Form eines Scripts hinterlegen, den man in einem Bearbeitungsdialog "..." editieren und prüfen kann.
HTTP Benutzer
Benutzername zur Authentifizierung (HTTP authentication Basic) am HTTP(S)-Server
HTTP Password
Password zur Authentifizierung (HTTP authentication Basic) am HTTP(S)-Server
MIME-Type
(Diese Option steht nur bei den Modul-Arten Frachtführer-Modul und Zusatzübertragung zur Verfügung)
Content-Type vom Request, welcher vom Server akzeptiert wird (MULTIPART_FORMDATA, FORM_URLENCODED)
Download Verzeichnis
(Diese Option steht nur bei der Modul-Art Download zur Verfügung)
Lokales Standard Verzeichnis in welches die Heruntergeladenen Dateien geschrieben werden sollen. Je nach Prozess kann das Verzeichnis vom HVS32 überschrieben werden.
Proxy
Hier können Sie einen Proxy wählen, welchen Sie zuvor im Reiter „Proxy“ konfiguriert haben. Eine genaue Beschreibung hierzu finden sie unter Proxys

Sie könne die Verbindung testen indem Sie auf den Testen Button klicken. Bei einem Test versucht eine Verbindung zum Server auszubauen, eine Authentifizierung findet dabei nicht statt.

Klicken Sie vor dem Beenden des Programmes unbedingt auf „Speichern“ um Ihre Konfigurationen zu speichern.

HTTP Upload Modul Konfiguration
HTTP Downlaod Modul Konfiguration

Server

Server
1 - Übersicht der eingerichteten Kommunikationsservern
Server ID - Über diese ID erfolgt die Auswahl und Zuweisung des Servers in den Modulen
Server Typ - Server Typ/Art (SMTP)
Geändert - Änderungsdatum der Konfiguration
2 - Steuerungsoptionen
Server hinzufügen - Option zum hinzufügen eines neuen Servers
Server kopieren - Ermöglicht es den ausgewählten Server als Duplikat mit einer neuen ID anzulegen.
Server umbenennen - Öffnet ein Eingabe Dialog zur Änderung der ID. Achtung: Sollte der Server in Verwendung sein, führt dies zu Fehlern bei der Prozessverarbeitung.
Server bearbeiten - Öffnet den Server-Konfigurationsdialog.
Server entfernen - Löscht den Server Eintrag. Diese Änderung ist unwiderruflich, sollte der Server in Verwendung sein, führt dies zu Fehlern bei der Prozessverarbeitung.
3 - Zusammenfassung der Konfiguration vom ausgewählten Server


SMTP Server konfigurieren


SMTP Server Konfiguration

Nach der Eingabe der eindeutigen Server-ID erfolgt die Konfiguration vom neuen Kommunikationsserver. In dem folgenden Dialog können Sie dann die entsprechenden Parameter einstellen.

Von Adresse
Die hier angegebene Mailadresse wird als Absenderadresse für alle E-Mails angezeigt, welche über den Server versendet werden.
Von Name
Dieser Name wird als Absendername angezeigt.
SMTP Server
IP Adresse oder Hostname unter dem der SMPT Server erreichbar ist.
SMTP Authentifizierung
Hier können Sie Ihre Zugangsdaten für den SMTP Server hinterlegen und die Authentifizierung aktivieren.
SMTP Port
Port unter dem der SMTP Server erreichbar ist (25, 465, 587)
SSL aktiviert
gesendete Daten werden über Secure Sockets Layer verschlüsselt.
TLS aktiviert
gesendete Daten werden über Transport Layer Security verschlüsselt. Insofern der SMTP Server dies Unterstützt.
TLS benötigt
Es wird vom Server eine TLS Unterstützung angefordert

Klicken Sie vor dem Beenden des Programmes unbedingt auf „Speichern“ um Ihre Konfigurationen zu speichern. 

Proxys

Proxy
1 - Übersicht der eingerichteten Proxys
Proxy ID - Über diese ID erfolgt die Auswahl und Zuweisung des Proxys in den Modulen
Proxy Typ - Proxy Typ/Art (DIRECT/HTTP/HTTP_TUNNEL/SOCKS4/SOCKS4A/SOCKS5)
Proxy Server - Servername oder IP-Adresse vom Proxy
Geändert - Änderungsdatum der Konfiguration
2 - Steuerungsoptionen
Proxy hinzufügen - Option zum hinzufügen eines neuen Proxys
Proxy kopieren - Ermöglicht es den ausgewählten Proxy als Duplikat mit einer neuen ID anzulegen.
Proxy umbenennen - Öffnet ein Eingabe Dialog zur Änderung der ID. Achtung: Sollte der Proxy in Verwendung sein, führt dies zu Fehlern bei der Prozessverarbeitung.
Proxy bearbeiten - Öffnet den Proxy-Konfigurationsdialog.
Proxy entfernen - Löscht den Proxy Eintrag. Diese Änderung ist unwiderruflich, sollte der Proxy in Verwendung sein, führt dies zu Fehlern bei der Prozessverarbeitung.
3 - Zusammenfassung der Konfiguration vom ausgewählten Proxy


Proxy hinzufügen / konfigurieren


Proxy Konfiguration

Nach der Eingabe der eindeutigen Proxy-ID erfolgt die Konfiguration vom neuen Proxy. In dem folgenden Dialog können Sie dann die entsprechenden Parameter einstellen.

PROXY Typ
Bestimmt die Art vom eingesetzten Proxy - Direct, HTTP, HTTP Tunnel, SOCKS4, SOCKS4A, SOCKS5
PROXY Server
IP Adresse oder Hostname unter dem der Proxy Server erreichbar ist.
PROXY Port
Port unter dem der Proxy Server erreichbar ist
PROXY Benutzer
Benutzername zur Authentifizierung am Proxy Server
PROXY Passwort
Passwort zur Authentifizierung am Proxy Server
HINWEIS
Der FTP Proxy-Typ USER <Benutzer>@<Host> wird direkt im FTP-Modul konfiguriert und nicht als Proxy.
Tragen Sie dazu die Daten im FTP-Modul wie folgt ein: FTP Server = <FTP-Proxy-Host> und FTP Benutzer = <FTP-Benutzer>@<FTP-Server>

Klicken Sie vor dem Beenden des Programmes unbedingt auf „Speichern“ um Ihre Konfigurationen zu speichern.

Troubleshooting

Fehlercode Fehlerbeschreibung Fehlerbehebung
COM11C00100 Unbekannter Fehler bei der Verarbeitung eines Send Message Jobs! Response ist NULL! Dies ist ein allgemeiner Fehler bei der Verarbeitung eines Send Message Jobs. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Server-Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM11C00200 Unbekannter Fehler bei der Verarbeitung eines Upload Jobs! Response ist NULL! Dies ist ein allgemeiner Fehler bei der Verarbeitung eines Upload Jobs. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM11W00110 Fehler beim Löschen der temporären Datei(en) bei der Verarbeitung eines Send Message Jobs. Die temporäre Kopie der zu übertragenden Datei konnte nicht gelöscht werden. Bitte prüfen Sie die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM11W00210 Fehler beim Löschen der temporären Datei(en) bei der Verarbeitung eines Upload Jobs. Die temporäre Kopie der zu übertragenden Datei konnte nicht gelöscht werden. Bitte prüfen Sie die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00020 Fehler beim Konvertieren der Antwort in XML - Response ist NULL Dies ist ein allgemeiner Fehler bei der Verarbeitung eienr Anfrage. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM21C00100 Fehler beim Parsen der XML Daten in REST Funktion uploadFile Die Übergabe-Daten aus dem HVS32 für den Upload sind nicht korrekt. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00110 Fehler beim Erstellen der Modul-Konfiguration für REST Funktion uploadFile Das Modul zur gewählten Modul-ID für den Upload kann nicht initialisiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM21C00120 Fehler beim Konvertieren der Antwort in XML für REST Funktion uploadFile Die Rückmeldung an das HVS32 konnte nicht erstellt werden. Prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00130 Fehler beim Einlesen der Datei(en) in REST Funktion uploadFile Die zu übertragende Datei existiert nicht oder kann nicht gelesen werden. Bitte prüfen Sie, ob in dem entsprechenden Verzeichnis die zu übertragende Datei existiert und ausreichende Berechtigungen zum Lesen von Dateien für den Windows-Benutzer SYSTEM (oder der im Heidler-ComManager hinterlegten Windows-Benutzer) gesetzt sind. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen.
COM21C00131 Fehler beim Schreiben der temporäten Datei(en) in REST Funktion uploadFile Die temporäre Kopie der zu übertragenden Datei konnte nicht erstellt werden. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00200 Fehler beim Parsen der XML Daten in REST Funktion downloadFile Die Übergabe-Daten aus dem HVS32 für den Download sind nicht korrekt. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00210 Fehler beim Erstellen der Modul-Konfiguration für REST Funktion downloadFile Das Modul zur gewählten Modul-ID für den Download kann nicht initialisiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM21C00220 Fehler beim Konvertieren der Antwort in XML für REST Funktion downloadFile Die Rückmeldung an das HVS32 konnte nicht erstellt werden. Prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00300 Fehler beim Parsen der XML Daten in REST Funktion sendMessage Die Übergabe-Daten aus dem HVS32 für SendMessage sind nicht korrekt. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00320 Fehler beim Konvertieren der Antwort in XML für REST Funktion sendMessage Das Server-Modul zur gewählten Server-Modul-ID für SendMessage kann nicht initialisiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Server-Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM21C00330 Fehler beim Einlesen der Datei(en) in REST Funktion sendMessage Die zu übertragende Datei existiert nicht oder kann nicht gelesen werden. Bitte prüfen Sie, ob die zu übertragende Datei im entsprechenden Verzeichnis existiert. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen.
COM21C00331 Fehler beim Schreiben der temporäten Datei(en) in REST Funktion sendMessage Die temporäre Kopie der zu übertragenden Datei konnte nicht erstellt werden. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00400 Fehler beim Parsen der XML Daten in REST Funktion queueUploadFile Die Rückmeldung an das HVS32 konnte nicht erstellt werden. Prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00410 Fehler beim Erstellen der Modul-Konfiguration für REST Funktion queueUploadFile Das Modul zur gewählten Modul-ID für den Upload kann nicht initialisiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM21C00420 Fehler beim Konvertieren der Antwort in XML für REST Funktion queueUploadFile Die Rückmeldung an das HVS32 konnte nicht erstellt werden. Prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00430 Fehler beim Einlesen der Datei(en) in REST Funktion queueUploadFile Die zu übertragende Datei existiert nicht oder kann nicht gelesen werden. Bitte prüfen Sie, ob die zu übertragende Datei im entsprechenden Verzeichnis existiert. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen.
COM21C00431 Fehler beim Schreiben der temporäten Datei(en) in REST Funktion queueUploadFile Die temporäre Kopie der zu übertragenden Datei konnte nicht erstellt werden. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00500 Fehler beim Parsen der XML Daten in REST Funktion queueDownloadFile Die Übergabe-Daten aus dem HVS32 für den Download sind nicht korrekt. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00510 Fehler beim Erstellen der Modul-Konfiguration für REST Funktion queueDownloadFile Das Modul zur gewählten Modul-ID für den Download kann nicht initialisiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM21C00520 Fehler beim Konvertieren der Antwort in XML für REST Funktion queueDownloadFile Die Rückmeldung an das HVS32 konnte nicht erstellt werden. Prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00600 Fehler beim Parsen der XML Daten in REST Funktion queueSendMessage Die Übergabe-Daten aus dem HVS32 für SendMessage sind nicht korrekt. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00620 Fehler beim Konvertieren der Antwort in XML für REST Funktion queueSendMessage Die Rückmeldung an das HVS32 konnte nicht erstellt werden. Prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00630 Fehler beim Einlesen der Datei(en) in REST Funktion queueSendMessage Die zu übertragende Datei existiert nicht oder kann nicht gelesen werden. Bitte prüfen Sie, ob die zu übertragende Datei im entsprechenden Verzeichnis existiert. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen.
COM21C00631 Fehler beim Schreiben der temporäten Datei(en) in REST Funktion queueSendMessage Die temporäre Kopie der zu übertragenden Datei konnte nicht erstellt werden. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00700 Fehler beim Laden der Haupkonfiguration in REST Funktion getModuleList Es ist ein Fehler beim Laden der Hauptkonfiguration aufgetreten. Bitte prüfen Sie Ihre Haupt-Einstellungen im HVS32CommunicationManager.
COM21C00710 Fehler beim Lesen der Haupkonfiguration in REST Funktion getModuleList Es ist ein Fehler beim Lesen der Hauptkonfiguration aufgetreten. Bitte prüfen Sie Ihre Haupt-Einstellungen im HVS32CommunicationManager.
COM21C00720 Fehler beim Konvertieren der Antwort in XML für REST Funktion getModuleList Die Rückmeldung an das HVS32 konnte nicht erstellt werden. Prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21C00800 Fehler beim Laden der Haupkonfiguration in REST Funktion getServerList Es ist ein Fehler beim Laden der Hauptkonfiguration aufgetreten. Bitte prüfen Sie Ihre Haupt-Einstellungen im HVS32CommunicationManager.
COM21C00810 Fehler beim Lesen der Haupkonfiguration in REST Funktion getServerList Es ist ein Fehler beim Lesen der Hauptkonfiguration aufgetreten. Bitte prüfen Sie Ihre Haupt-Einstellungen im HVS32CommunicationManager.
COM21C00820 Fehler beim Konvertieren der Antwort in XML für REST Funktion getServerList Die Rückmeldung an das HVS32 konnte nicht erstellt werden. Prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21W00132 Fehler beim Löschen der temporären Datei(en) in REST Funktion uploadFile Die temporäre Kopie der zu übertragenden Datei konnte nicht gelöscht werden. Bitte prüfen Sie die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM21W00332 Fehler beim Löschen der temporären Datei(en) in REST Funktion sendMessage Die temporäre Kopie der zu übertragenden Datei konnte nicht gelöscht werden. Bitte prüfen Sie die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM31E00100 Fehler bei Initialisierung des HVS32 Datenbank Managers Es ist ein Fehler beim Initialisieren des DatenbankManagers aufgetreten. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00200 Fehler bei Initialisierung der Schreib-Verbindungen zur HVS32 Datenbank Es ist ein Fehler beim Initialisieren der Schreib-Verbindungen zur Datenbank aufgetreten. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00210 Fehler bei Initialisierung des Prepared Statements zum Updaten der FF-Datei in der HVS32 Datenbank Es ist ein Fehler beim Initialisieren der SQL zum Updaten der Datenbankeinträge für die FF-Datei-Nr aufgetreten. ACHTUNG: Die FF-Datei wurde ggf. bereits übermittelt. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00220 Fehler beim Updaten der FF Datei Es ist ein Fehler beim Ausführen der SQL zum Updaten der Datenbankeinträge für die FF-Datei-Nr aufgetreten. ACHTUNG: Die FF-Datei wurde ggf. bereits übermittelt. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00225 Fehler bei Update von FF-Datei - keine Resultate gefunden Es ist ein Fehler beim Ausführen der SQL zum Updaten der Datenbankeinträge für die FF-Datei-Nr aufgetreten. ACHTUNG: Die FF-Datei wurde ggf. bereits übermittelt. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00230 Fehler bei Initialisierung des Prepared Statements zum Updaten der WaWi-Datei in der HVS32 Datenbank Es ist ein Fehler beim Initialisieren der SQL zum Updaten der Datenbankeinträge für die WaWi-Datei-Nr aufgetreten. ACHTUNG: Die WaWi-Datei wurde ggf. bereits übermittelt. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00240 Fehler beim Updaten der WaWi-Datei Es ist ein Fehler beim Ausführen der SQL zum Updaten der Datenbankeinträge für die WaWi-Datei-Nr aufgetreten. ACHTUNG: Die WaWi-Datei wurde ggf. bereits übermittelt. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00245 Fehler bei Update von WaWi-Datei - keine Resultate gefunden Es ist ein Fehler beim Ausführen der SQL zum Updaten der Datenbankeinträge für die WaWi-Datei-Nr aufgetreten. ACHTUNG: Die WaWi-Datei wurde ggf. bereits übermittelt. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00300 Fehler bei Initialisierung der Lese-Verbindungen zur HVS32 Datenbank Es ist ein Fehler beim Initialisieren der Lese-Verbindungen zur Datenbank aufgetreten. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00310 Fehler bei Initialisierung des Prepared Statements zum Lesen der FF-Datei in der HVS32 Datenbank Es ist ein Fehler beim Initialisieren der SQL zum Lesen der Datenbankeinträge für die FF-Datei-Nr aufgetreten. ACHTUNG: Die FF-Datei wurde ggf. bereits übermittelt. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00320 Fehler beim Lesen der FF-Datei aus der HVS32 Datenbank Es ist ein Fehler beim Ausführen der SQL zum Lesen der Datenbankeinträge für die FF-Datei-Nr aufgetreten. ACHTUNG: Die FF-Datei wurde ggf. bereits übermittelt. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00325 FF Datei in HVS32 Datenbank nicht gefunden Die vom HVS32 übermittelte FF-Datei-Nummer konnte in der HVS32 Datenbank nicht gefunden werden. ACHTUNG: Die FF-Datei wurde bereits übermittelt. Prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM31E00330 Fehler bei Initialisierung des Prepared Statements zum Lesen der WaWi-Datei in der HVS32 Datenbank Es ist ein Fehler beim Initialisieren der SQL zum Lesen der Datenbankeinträge für die WaWi-Datei-Nr aufgetreten. ACHTUNG: Die WaWi-Datei wurde ggf. bereits übermittelt. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00340 Fehler beim Lesen der WaWi-Datei aus der HVS32 Datenbank Es ist ein Fehler beim Ausführen der SQL zum Lesen der Datenbankeinträge für die WaWi-Datei-Nr aufgetreten. ACHTUNG: Die WaWi-Datei wurde ggf. bereits übermittelt. Bitte prüfen Sie die Konfiguration der HVS32 Datenbank in der Haupt-Konfiguration des HVS32CommunicationManager und starten Sie zu einem günstigen Zeitpunkt den Dienst "Heidler-ComManager" auf dem Server neu.
COM31E00345 WaWi-Datei nicht in HVS32 Datenbank gefunden Die vom HVS32 übermittelte WaWi-Datei-Nummer konnte in der HVS32 Datenbank nicht gefunden werden. ACHTUNG: Die WaWi-Datei wurde ggf. bereits übermittelt. Prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM50C01100 Fehler beim Instanziieren des Upload-Moduls Das Modul zur gewählten Modul-ID für den Upload kann nicht instanziiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM50C01150 Instanziieren des Upload-Moduls fehlgeschlagen Das Modul zur gewählten Modul-ID für den Upload kann nicht instanziiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM50C01200 Fehler beim Initialisieren des Upload-Moduls Das Modul zur gewählten Modul-ID für den Upload kann nicht initialisiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM50C02100 Fehler beim Instanziieren des Download-Moduls Das Modul zur gewählten Modul-ID für den Download kann nicht instanziiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM50C02150 Instanziieren des Download-Moduls fehlgeschlagen Das Modul zur gewählten Modul-ID für den Download kann nicht instanziiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM50C02200 Fehler beim Initialisieren des Download-Moduls Das Modul zur gewählten Modul-ID für den Download kann nicht initialisiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM50C03100 Fehler beim Instanziieren des SendMessage-Moduls Das Server-Modul zur gewählten Server-Modul-ID für SendMessage kann nicht instanziiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM50C03150 Instanziieren des SendMessage-Moduls fehlgeschlagen Das Server-Modul zur gewählten Server-Modul-ID für SendMessage kann nicht instanziiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM50C03200 Fehler beim Initialisieren des SendMessage-Moduls Das Server-Modul zur gewählten Server-Modul-ID für SendMessage kann nicht initialisiert werden. Bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM51C00100 Fehler bei der Verbindung zum FTP Server Es ist ein Fehler bei der Verbindung zum FTP-Server aufgetreten. Prüfen Sie den hinterlegten FTP-Server in der Modul-Konfiguration des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM51C00200 Fehler beim Login auf FTP Server Es ist ein Fehler beim Login zum FTP-Server aufgetreten. Prüfen Sie die hinterlegten Login-Daten (Benutzername/Passwort) in der Modul-Konfiguration des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM51C00300 Fehler beim Wechseln des Verzeichnisses auf dem FTP Server Es ist ein Fehler beim Wechseln des Verzeichnisses auf dem FTP-Server aufgetreten. Prüfen Sie das hinterlegte FTP-Verzeichnis in der Modul-Konfiguration des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM51C00400 Fehler beim Hochladen der Datei auf FTP Server Es ist ein Fehler beim Hochladen der FF-Datei auf den FTP-Server aufgetreten. Möglicherweise ist der FTP-Server temporär ausgelastet - wiederholen Sie daher den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support
COM51C00500 Fehler beim Herunterladen der Datei vom FTP Server Es ist ein Fehler beim Herunterladen der Datei vom FTP-Server aufgetreten. Möglicherweise ist der FTP-Server temporär ausgelastet - wiederholen Sie daher den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support
COM51C00410 Fehler beim Umbenennen der Datei auf FTP Server Es ist ein Fehler beim Umbenennen der FF-Datei auf dem FTP-Server aufgetreten. Möglicherweise existiert diese Datei bereits auf dem FTP-Server oder es sind ungültige Zeichen im Dateinamen vorhanden.
COM51C00411 Fehler beim Verschieben der Datei auf FTP Server Es ist ein Fehler beim Verschieben der FF-Datei auf dem FTP-Server aufgetreten. Möglicherweise existiert diese Datei bereits auf dem FTP-Server oder es sind ungültige Zeichen im Dateinamen vorhanden.
COM51C99999 Aufruf einer nicht unterstützten Funktion im FTP Modul Die Aufgerufene Funktion wird von diesem FTP-Modul nicht unterstützt. Bitte prüfen Sie im HVS32 die Konfiguration und wählen Sie für die entsprechende Funktion ein anderes Modul.
COM52C00100 Fehler beim Starten der Session auf dem STFP Server Es ist ein Fehler beim Starten der Session zum SFTP-Server aufgetreten. Prüfen Sie den hinterlegten SFTP-Server in der Modul-Konfiguration des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM52C00110 Fehler beim Starten der Session auf dem Jump Host für die SFTP Übertragung Es ist ein Fehler beim Starten der Session zum Jump Host aufgetreten. Prüfen Sie den hinterlegten Jump Host Einstellungen in der SFTP-Server Modul-Konfiguration des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM52C00200 Fehler beim Öffnen des Kanals zum SFTP Server Es ist ein Fehler beim Öffnen des Kanals zum SFTP-Server aufgetreten. Prüfen Sie den hinterlegten SFTP-Server in der Modul-Konfiguration des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM52C00300 Fehler bei der Verbindung zum SFTP Server Es ist ein Fehler bei der Verbindung zum SFTP-Server aufgetreten. Prüfen Sie den hinterlegten SFTP-Server in der Modul-Konfiguration des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM52C00400 Fehler beim Wechseln des Verzeichnisses auf dem SFTP Server Es ist ein Fehler beim Wechseln des Verzeichnisses auf dem SFTP-Server aufgetreten. Prüfen Sie das hinterlegte SFTP-Verzeichnis in der Modul-Konfiguration des entsprechenden Moduls im HVS32CommunicationManager.
COM52C00500 Fehler beim Hochladen der Datei auf SFTP Server Es ist ein Fehler beim Hochladen der FF-Datei auf den SFTP-Server aufgetreten. Möglicherweise ist der SFTP-Server temporär ausgelastet - wiederholen Sie daher den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support
COM52C00510 Fehler beim Hochladen der Datei auf SFTP Server - Zugriff verweigert! Es ist ein Fehler beim Hochladen der FF-Datei auf den SFTP-Server aufgetreten. Möglicherweise verfügt der Benutzer nicht über ausreichend Berechtigungen. Prüfen Sie die eingestellten Parameter wie Benutzer und SFTP-Verzeichnis - wiederholen Sie den Vorgang. Sollte dies nicht funktionieren, lassen Sie die Berechtigungen von dem Betreiber des SFTP-Servers prüfen.
COM52C00520 Fehler beim Umbenennen der Datei auf SFTP Server Es ist ein Fehler beim Umbenennen der FF-Datei auf dem SFTP-Server aufgetreten. Möglicherweise existiert diese Datei bereits auf dem SFTP-Server oder es sind ungültige Zeichen im Dateinamen vorhanden.
COM52C00521 Fehler beim Verschieben der Datei auf SFTP Server Es ist ein Fehler beim Verschieben der FF-Datei auf dem SFTP-Server aufgetreten. Möglicherweise existiert diese Datei bereits auf dem SFTP-Server oder es sind ungültige Zeichen im Dateinamen vorhanden.
COM52C00600 Fehler beim Herunterladen der Datei vom SFTP Server Es ist ein Fehler beim Herunterladen der Datei vom SFTP-Server aufgetreten. Möglicherweise ist der SFTP-Server temporär ausgelastet - wiederholen Sie daher den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support
COM52C00610 Fehler beim Herunterladen der Datei vom SFTP Server - Zugriff verweigert! Es ist ein Fehler beim Herunterladen der Datei vom SFTP-Server aufgetreten. Möglicherweise verfügt der Benutzer nicht über ausreichend Berechtigungen. Prüfen Sie die eingestellten Parameter wie Benutzer und SFTP-Verzeichnis - wiederholen Sie den Vorgang. Sollte dies nicht funktionieren, lassen Sie die Berechtigungen von dem Betreiber des SFTP-Servers prüfen.
COM52C99999 Aufruf einer nicht unterstützten Funktion im SFTP Modul Die Aufgerufene Funktion wird von diesem SFTP-Modul nicht unterstützt. Bitte prüfen Sie im HVS32 die Konfiguration und wählen Sie für die entsprechende Funktion ein anderes Modul.
COM53C00100 SMTP Konfiguration nicht gefunden Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Moduls vor. Bitte prüfen Sie den ausgewählten SMTP-Server in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53C00101 Illegale Parameter in SMTP Konfiguration - Empfänger-Adresse ist leer! Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Moduls vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierte Empfänger-Adresse in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53C00102 Illegale Parameter in SMTP Konfiguration - Betreff ist leer! Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Moduls vor. Bitte prüfen Sie den konfigurierten Betreff in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53C00103 Illegale Parameter in SMTP Konfiguration - Mail-Text ist leer! Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Moduls vor. Bitte prüfen Sie den konfigurierten Mail-Text in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53C00105 Fehler beim Erstellen der Nachrichten Instanz! Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Moduls vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierten Mail-Parameter wie Server, Verschlüsselung und Authentifizierung in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53C00110 Fehler beim Setzen des HTML Inhalts im SMTP Modul Es ist ein Fehler beim Setzen des HTML Inhalts im SMTP Modul aufgetreten. Bitte prüfen Sie den konfigurierten HTML-Inhalt in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53C00111 Fehler beim Setzen des Text Inhalts im SMTP Modul Es ist ein Fehler beim Setzen des Text Inhalts im SMTP Modul aufgetreten. Bitte prüfen Sie den konfigurierten Text-Inhalt in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53C00112 Fehler beim Setzen des Nachrichten Inhalts im SMTP Modul Es ist ein Fehler beim Setzen des Nachrichten Inhalts im SMTP Modul aufgetreten. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM53C00120 Fehler beim Anhängen der Datei im SMTP Modul Es ist ein Fehler beim Anhängen der Datei im SMTP Modul aufgetreten. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM53C00130 Fehler beim Setzen der VON-Adresse im SMTP Modul Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Server-Moduls vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierte VON-Adresse in der entsprechenden Server-Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53C00131 Fehler beim Setzen der Empfänger-Adresse im SMTP Modul Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Moduls vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierte Empfänger-Adresse in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53W00132 Fehler beim Setzen der CC-Adresse im SMTP Modul Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Moduls vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierte CC-Adresse in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53W00133 Fehler beim Setzen der BCC-Adresse im SMTP Modul Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Moduls vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierte BCC-Adresse in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53W00134 Fehler beim Setzen der Antwort-Adresse im SMTP Modul Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Moduls vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierte Antwort-Adresse in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53W00135 Fehler beim Setzen des Betreffs im SMTP Modul Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Moduls vor. Bitte prüfen Sie den konfigurierten Betreff in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53C00200 Keine SMTP Daten von HVS32 gefunden Es wurden keine SMTP-Daten (Empfänger, Betreff, Inhalt) vom HVS32 an den HVS32CommunicationsManager übermittelt. Bitte prüfen Sie die Einstellungen im HVS32 und wiederholen Sie den Vorgang.
COM53C00201 SMTP Daten von HVS32 sind ungültig Es wurden fehlerhafte SMTP-Daten (Empfänger, Betreff, Inhalt) vom HVS32 an den HVS32CommunicationsManager übermittelt. Bitte prüfen Sie die Einstellungen im HVS32 und wiederholen Sie den Vorgang.
COM53C00202 Illegale Parameter in SMTP Daten vom HVS32 - Empfänger-Adresse ist leer! Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des HVS32 vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierte Empfänger-Adresse im HVS32 Konfigurator.
COM53C00203 Illegale Parameter in SMTP Daten vom HVS32 - Betreff ist leer! Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des HVS32 vor. Bitte prüfen Sie den konfigurierten Betreff im HVS32 Konfigurator.
COM53C00204 Illegale Parameter in SMTP Daten vom HVS32 - Mail-Text ist leer! Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des HVS32 vor. Bitte prüfen Sie den konfigurierten Text-Inhalt im HVS32 Konfigurator.
COM53C00205 Fehler beim Erstellen der Nachrichten Instanz! Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Moduls vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierten Mail-Parameter wie Server, Verschlüsselung und Authentifizierung in der entsprechenden Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53C00210 Fehler beim Setzen des HTML Inhalts im SMTP Modul Es ist ein Fehler beim Setzen des HTML Inhalts im SMTP Modul aufgetreten. Bitte prüfen Sie den konfigurierten HTML-Inhalt im HVS32 Konfigurator.
COM53C00211 Fehler beim Setzen des Text Inhalts im SMTP Modul Es ist ein Fehler beim Setzen des Text Inhalts im SMTP Modul aufgetreten. Bitte prüfen Sie den konfigurierten Text-Inhalt im HVS32 Konfigurator.
COM53C00212 Fehler beim Setzen des Nachrichten Inhalts im SMTP Modul Es ist ein Fehler beim Setzen des Nachrichten Inhalts im SMTP Modul aufgetreten. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM53C00220 Fehler beim Anhängen der Datei im SMTP Modul Es ist ein Fehler beim Anhängen der Datei im SMTP Modul aufgetreten. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM53C00230 Fehler beim Setzen der VON-Adresse im SMTP Modul Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des SMTP-Server-Moduls vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierte VON-Adresse in der entsprechenden Server-Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers
COM53C00231 Fehler beim Setzen der Empfänger-Adresse im SMTP Modul Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des HVS32 vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierte Empfänger-Adresse im HVS32 Konfigurator
COM53W00232 Fehler beim Setzen der CC-Adresse im SMTP Modul Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des HVS32 vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierte CC-Adresse im HVS32 Konfigurator
COM53W00233 Fehler beim Setzen der BCC-Adresse im SMTP Modul Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des HVS32 vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierte BCC-Adresse im HVS32 Konfigurator
COM53W00234 Fehler beim Setzen der Antwort-Adresse im SMTP Modul Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des HVS32 vor. Bitte prüfen Sie die konfigurierte Antwort-Adresse im HVS32 Konfigurator
COM53W00235 Fehler beim Setzen des Betreffs im SMTP Modul Es liegt ein Fehler bei der Konfiguration des HVS32 vor. Bitte prüfen Sie den konfigurierten Betreff im HVS32 Konfigurator
COM53C00300 Fehler beim Senden der Mail im SMTP Modul Es ist ein Fehler beim Senden der Mail im SMTP Modul aufgetreten. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM53C00400 Fehler beim Senden der Mail im SMTP Modul Es ist ein Fehler beim Senden der Mail im SMTP Modul aufgetreten. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM53C99999 Aufruf einer nicht unterstützten Funktion im SMTP Modul Die Aufgerufene Funktion wird von diesem SMTP-Modul nicht unterstützt. Bitte prüfen Sie im HVS32 die Konfiguration und wählen Sie für die entsprechende Funktion ein anderes Modul.
COM54C99999 Aufruf einer nicht unterstützten Funktion im PLD Modul Die Aufgerufene Funktion wird von diesem PLD-Modul nicht unterstützt. Bitte prüfen Sie im HVS32 die Konfiguration und wählen Sie für die entsprechende Funktion ein anderes Modul.
COM54W03005 3005 PLD Warnung - Datei bereits übertragen! Die Frachtführer-Datei wurde bereits übertragen und konnte somit vom UPS-Server nicht akzeptiert werden. Bitte übertragen Sie diese Datei nicht erneut.
COM54W06930 6930 PLD Warnung - Daten wurden mit Warnungen hochgeladen. Bitte korrigieren Sie diese vor dem nächsten Upload! Die Frachtführer-Datei wurde erfolgreich an den UPS-Server übermittelt und von diesem verarbeitet. Die Datei muss nicht erneut übermittelt werden. Allerdings gibt es inhaltliche Fehler in der FF-Datei, welche vor dem nächsten Tagesabschluss behoben werden müssen. Bitte prüfen Sie die gespeicherten Rückmelde-Reports von UPS (siehe Modul-Konfiguration für das Verzeichnis) und wenden Sie sich an unseren Support.
COM54C06931 6931 PLD Fehler - Upload aufgrund von Fehlern in den PLD Daten fehlgeschlagen. Die Frachtführer-Datei wurde an den UPS-Server übermittelt, jedoch von diesem auf Grund von Fehlern NICHT verarbeitet. Die Datei muss nach der Fehlerbehebeung erneut übermittelt werden. Es exsitieren inhaltliche Fehler in der FF-Datei, welche dringend behoben werden müssen. Bitte prüfen Sie die gespeicherten Rückmelde-Reports von UPS (siehe Modul-Konfiguration für das Verzeichnis) und wenden Sie sich an unseren Support.
COM54C06932 6932 Schwerer PLD Fehler - Upload aufgrund von Fehlern in den Input Parametern fehlgeschlagen. Die Frachtführer-Datei wurde an den UPS-Server übermittelt, jedoch von diesem auf Grund von SCHWEREN Fehlern NICHT verarbeitet. Die Datei muss nach der Fehlerbehebeung erneut übermittelt werden. Es exsitieren inhaltliche Fehler in der FF-Datei, welche dringend behoben werden müssen. Bitte prüfen Sie die gespeicherten Rückmelde-Reports von UPS (siehe Modul-Konfiguration für das Verzeichnis) und wenden Sie sich an unseren Support.
COM54C06933 Unbekannter PLD Fehler - Upload aufgrund von unbekannten Fehlern fehlgeschlagen. Die Frachtführer-Datei wurde an den UPS-Server übermittelt, jedoch von diesem auf Grund von unbekannten Fehlern NICHT verarbeitet. Die Datei muss nach der Fehlerbehebeung erneut übermittelt werden. Es exsitieren inhaltliche Fehler in der FF-Datei, welche dringend behoben werden müssen. Bitte prüfen Sie die gespeicherten Rückmelde-Reports von UPS (siehe Modul-Konfiguration für das Verzeichnis) und wenden Sie sich an unseren Support.
COM54C01000 Fehler in Rückmeldung - kein Statuscode gefunden! Es wurde ein Fehler in der Rückmeldung vom UPS-Server festgestellt. Bitte prüfen Sie die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM54C01100 Fehler beim Parsen der Rückmeldung Es ist ein Fehler beim Parsen der Rückmeldung vom UPS-Server aufgetreten. Bitte prüfen Sie die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM54W01200 Fehler beim Speichern der Reportdatei(en) Es ist ein Fehler beim Speichern der Reports vom UPS-Server aufgetreten. Bitte prüfen Sie den konfigurierten Speicher-Pfad in der entsprechenden PLD-Modulkonfiguration des HVS32CommuniationManagers, sowie ggf. die Benutzerrechte dieses Verzeichnisses.
COM54C02000 HTTPS Verbindung nicht bereit! Es ist ein Fehler bei der Verbindung mit dem UPS-Server aufgetreten. Möglicherweise ist der UPS-Server temporär ausgelastet - wiederholen Sie daher den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM54C03000 Fehler beim Lesen der EDI Datei Es ist ein Fehler beim Lesen der FF-Datei im PLD Modul aufgetreten. Versuchen Sie den Vorgang zu wiederholen. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM54C04000 Fehler beim Übertragen der Daten an den UPS Server Es ist ein Fehler beim Übertragen der Daten an den UPS-Server aufgetreten. Möglicherweise ist der UPS-Server temporär ausgelastet - wiederholen Sie daher den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM55C02000 HTTP(S) Verbindung nicht bereit! Es ist ein Fehler bei der Verbindung mit dem HTTP(S)-Server aufgetreten. Möglicherweise ist der HTTP(S)-Server temporär ausgelastet - wiederholen Sie daher den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM55C04000 Fehler beim Übertragen der Daten an den HTTP(S) Server Es ist ein Fehler beim Übertragen der Daten an den HTTP(S)-Server aufgetreten. Möglicherweise ist der HTTP(S)-Server temporär ausgelastet - wiederholen Sie daher den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support.
COM55C05000 Fehler beim Herunterladen der Datei vom HTTP(S) Server Es ist ein Fehler beim Herunterladen der Datei vom HTTP(S)-Server aufgetreten. Möglicherweise ist der HTTP(S)-Server temporär ausgelastet - wiederholen Sie daher den Vorgang zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Sollte dies nicht funktionieren, prüfen Sie bitte die Log-Dateien und wenden Sie sich an unseren Support
COM55C99999 Aufruf einer nicht unterstützten Funktion im HTTP-Modul Die Aufgerufene Funktion wird von diesem HTTP-Modul nicht unterstützt. Bitte prüfen Sie im HVS32 die Konfiguration und wählen Sie für die entsprechende Funktion ein anderes Modul.